Werkstatt-Impressionen
und garantierter Showeffekt
auf der Automeile
Spider 1166 mit Softtop
ORQUE:
Umfangreiches Tuning
für den Spider
Japanische Spezialisten tunen den Spider
Ein Special von der "anderen" Seite der Welt

Ryu ( Spider 1166 - der Name wurde verändert ) hatte die Gelegenheit für die Renault Spider Seite
sich bei japanischen Spider Spezialisten etwas umzusehen.

Der Einblick in eine hochspezialisierte Szene wird für uns Europäer manch ungewohnte Einblicke
für die (Vor) - Liebe zum perfekten technischen Detail gewähren.
Zu dem formschönen Softtop seines Spider berichtet Ryu:

Eigentlich wollte ich ja anfangs nur ein wetterfestes Dach vom Sattler.

Das Ganze artete dann zu einem umfangreichem 1 1/2 Jahres Projekt aus, mit neuem tiefem
Stahlüberrollbügel ( incl CAD Zeichnungen ), Alu/Stahlgerippe ( leider kein echter Überrollkäfig )
und Softtop.

Ziel war, dass die Konstruktion schön und schnell aussieht. In Japan gibt es ein Sprichwort,
daß Kinder aufhören zu weinen, wenn sie etwas Erstaunliches ( oder in diesem Fall etwas
Wunderschönes) sehen.

Das war dann auch das motivierende Motto, sonst hätten wir sicher zwischendurch sicherlich aufgegeben.

Für den Alltagsgebrauch sollte das neue Dach bis 60km/h taugen.

Das schnelle Aussehen hatte wohl aber auch aerodynamische Vorteile, bin bisher auch
bei 130 km/h noch ohne Probleme unterwegs gewesen.

Die hinteren Druckknöpfe an der Karrosserie des Spider sind durch Verstärkte ersetzt worden. Ausserdem wurde die Anzahl der Druckköpfe verdoppelt.


In Japan gibt es ja neben dem eigenen Bikini-Top des Spiderclubs noch ein vergleichbares Top
und eine breite Zubehör Palette bei einem Renaulthändler in Westjapan.

http://www.eurofrancais.com/
Ryu hatte auch die Gelegenheit bei Orque, einem Hersteller für Hardtops und Auspuffteile
für europäische Importfahrzeuge vorbeizuschauen.

http://www.orque.co.jp


- die Spiderteile sind zwar nicht auf Lager vorhanden, werden auf Wunsch noch hergestellt.

- Wartezeit für Hardtop ist etwa eineinhalb Monate, für Auspuffteile etwa die Hälfte.

- es kann auch ins Ausland geliefert werden.

- einfache Fragen ( in Englisch ) können auch per E-mail beantwortet werden


Trotz geringem Interesse des japanischen Spiderclubs, hat das Dach mehr Beachtung verdient

- Das Design ist akzeptabel, relativ leicht und als Extra auch in Carbonversion lieferbar.
- Die maximale Höchstgeschwindigkeit ist nicht bekannt

- Ein negativer Aspekt: Das Dach ist nicht billig, die Seitenfenster gibt es nur mit Velcrobefestigung,
- Der Serienüberrollbügel muss auf jeden Fall verändert werden.

In Prinzip braucht man eine Garage, wo man es abgestellt werden kann, ABE/TÜV für Europa
ist nicht bekannt / wird sicher nicht so einfach sein.

Für deutsche Spiderfahrer ( Klima, verfügbarer Platz zum Abstellen, höhere Fahrgeschwindigkeiten ) könnte das Hardtop ein interessantes Angebot sein.
Nur in Japan möglich ?

Cuphaube für den Spider

Spidertreffen mit
allen Serienfarben
Blau bevorzugt - Mehr Spider in blauer Serienfarbe gibt es weltweit wohl kaum.

Die perfekte Nachfertigungen der seltenen Cuphaube. Im Europa ist dieses Bauteil durch Renault
längst nicht mehr lieferbar.
Die wichtigsten Links:

www.club-spider.com
Der japanische Spiderclub mit BBS-Forum

http://www2s.biglobe.ne.jp/~rsspider/
Homepage eines begeisterten Spiderfahrer

http://www.geocities.jp/nomomasa47/
Weitere Homepage eines begeisterten Spiderfahrer

http://www.amesya.com/kisimoto/
Noch mehr Spider

http://homepage3.nifty.com/renault/
Heisser Ofen gefällig ?

http://www.sifo.jp/
Wichtiger japanischer Importeur

http://www.french-racers.com/
Der Name ist Programm